KGV Weissenberg
Chronik

Besucher
heute: 7
gestern: 41
vorgestern: 43
diesen Monat: 1215


Letzte Änderungen:
Gemeinschaftsarbeit am 22.06.2024 (Gärten 2-30)
Gemeinschaftsarbeit am 29.06.2024 (Gärten 31-63)
Sommerfest am 27.07.2024 ab 15:00
Gemeinschaftsarbeit am 14.09.2024 (alle Gärten)
Gemeinschaftsarbeit am 05.10.2024 (alle Gärten)
Gemeinschaftsarbeit am 02.11.2024 (alle Gärten)
Satzung


27.05.1960
Der Stadtverband der Kleingärtnervereine lädt mit einem Rundschreiben an alle Gartenbesitzer der (damaligen) Neuanlage an der Gladbacherstrasse/Römerstrasse zur Gründungsversammlung am 14.06.1960, 20:00 Uhr in das Vereinsheim des Kleingärtnervereins "Neuland" am Weissenberger Weg ein.

14.06.1960
Gründung des Kleingärtnervereins "Weissenberg" in der Gründungsversammlung und Wahl des Vorstandes
- 1. Vorsitzender: Franz Tegethoff
- 1. Schriftführer: Georg Bayer
- 1. Kassierer: Heinz Sturm

Das Gelände wurde damals - etwa zeitgleich mit den umliegenden Vereinen Hohle Hött und Grenzland – kultiviert. Maßgeblich beteiligt war damals auch die Gärtnerei Selders, die die Obstbäume anlieferte und für die öffentliche Bepflanzung sorgte. Ralf Cremer, Vorsitzender des KGV erinnert an die Anfänge: „Herr Selders fuhr mit einem offenen Kleintransporter von Garten zu Garten, warf die Obstbäume herunter und rief: ,Hier hasse einen Kirschbaum und hier krisse noch einen Apfelbaum’“.
Die meisten Bäume stehen auch heute noch.

26.06.2010
Der KGV Weissenberg feiert sein 50-jähriges Jubiläum im Vereinsheim "Grenzland"

09.06.2014
Das Sturmtief ELA verwüstet nicht nur Neuss, sondern auch Düsseldorf, Krefeld, Köln, das Ruhrgebiet und weite Teile in NRW. Auch unsere Anlage blieb nicht verschont, es wurden einige Bäume entwurzelt oder wurden wie Streichhölzer abgeknickt. Es wurde nicht auf die ohnehin schon überlasteten Einsatzkräfte gewartet, sondern mit viel ELAn und Motorsägen wieder aufgeräumt.